Aktuell


Samstag, 9. Mai, 9 bis 13 Uhr, Amalienpraxis

Claudia Haarbeck und Andrea Klaas laden zu dem Workshop ein:

baden gegangen? frei schwimmen!

Nutzen wir die schmerzliche Erfahrung des Scheiterns als Impuls zu Veränderung!

Immer wieder vermasseln wir etwas, manchmal sogar die großen Projekte des Lebens. Müssen wir Fehler möglichst vermeiden? Ja!, sagen die meisten. Nein!, sagen Psychologen, wir müssen nur richtig mit Niederlagen umgehen.
Zusammen leiden wir weniger und vor allem lachen wir mehr. Das wird uns in unserem Workshop Mut machen, mit unserem Erleben achtsam umzugehen und neue Wege zu suchen.

Kosten: 35 €
Anmeldung: haarbeck@amalienpraxis-karlsruhe.de klaas@amalienpraxis-karlsruhe.de
Anmeldeschluss: Montag, 27.04.2020
Teilnehmerzahl: 8 bis 16


Samstag, 28.März.2020, 10:00 bis 13:45 Uhr, VHS Karlsruhe, Kaiserallee 12 E

Fachtag Depression

Eine Veranstaltung der Karlsruher Initiative gegen Depression in Zusammenarbeit mit der vhs Karlsruhe. Die Karlsruher Initiative gegen Depression ist ein Zusammenschluss von Karlsruher Fachleuten und Organisationen mit dem Ziel, die Situation depressiver Menschen in Karlsruhe zu verbessern.

10 Uhr: Grußwort Dr. Frank Mentrup Oberbürgermeister
10:15: Vortrag „Depression – was hilft wirklich?“

Prof. Dr. Michael Berner, Leiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

9:30 – 13:45 Uhr Foyer: Zeit für Gespräch und Information an den Ständen der beteiligten Institutionen
ab 9:15 Anmeldung zu den Workshops im Foyer der VHS möglich
12:15 – 13:45 Uhr: sechs Workshops zu unterschiedlichen Themen, davon
WS 2: Kopf hoch - Kraftquellen für Partnerinnen und Partner von Menschen mit Depression

Wir sprechen darüber, was den familiären Alltag im Zusammenleben mit Depressiven belastet und wie Sie solche Situationen besser überstehen können. Und wir probieren ein paar einfache Möglichkeiten zur "Erdung" aus.
Andrea Klaas: Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, Mediatorin

WS 4: "Liebe Achtsamkeit, kannst du mir helfen?"

Das Lob der Achtsamkeit ist unüberhörbar. Im Workshop entwickeln wir Übungen und Ideen, der Frage auf den Grund zu gehen, welche positive Rolle Achtsamkeit bei Depression spielen kann. Und wir hoffen, Antworten zu finden.
Dr. Claudia Haarbeck: MBSR- und Meditationslehrerin